Egal ob Keynote auf der großen Bühne, Produktvorstellung oder Online-Verkaufsgespräch, jede Präsentation sollte eine gewisse Dramaturgie verfolgen und einen besonderen Moment beim Zuhörer erzeugen – ob Begeisterung, Überraschung oder Vertrauen.

Präsentationen sollten sowohl Elemente aus Berichten (informativ, sachlich) als auch Geschichten (emotional, bewegend) beinhalten.

Die Mischung aus beiden bildet die perfekte Grundlage für Ihre Präsentation, in der Fakten und Geschichten leichter verdaulich vermittelt und Interesse nachhaltig geweckt werden.

Präsentationen können das Publikum fesseln wie ein guter Film. Überlegen Sie sich bei der Planung und Durchführung eine Art Drehbuch und kündigen Sie bewusst Ihren ganz persönlichen „one more thing“ Moment in der Präsentation an – wie es schon Columbo getan hat.

Auf den Punkt gebracht: “Immer, wenn sich Columbo beiläufig umdrehte und die berühmten Worte sprach:  “Eine Sache wäre da noch…“ wusste man: jetzt kommt etwas Wichtiges. Es braucht kein großes Geschrei für das Wesentliche, es geht um den richtigen Moment und die authentische Lässigkeit, mit der man präsentiert!“ – Christian Clerici Unternehmer, Moderator und one more thing GmbH Supporter.

#presentationthoutghts

Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.